Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Schützenverein Lohne 1624 e. V.!


Wir begrüßen alle Vereinsmitglieder, Einwohner und Gäste unseres schönen Ortes Lohne, besonders auch alle ehemaligen Lohnerinnen und Lohner weltweit.

 

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unseren Verein und unser Vereinsleben näher vorstellen.

 

Wenn Sie Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Wir wünschen viel Vergnügen beim Stöbern auf dieser Seite.

 

Viele Grüße,

der Vorstand.


Gemeinsam mit dem Schützenverein Rupingort haben wir heute Morgen im Anschluss an die hl. Messe in der Kirche einen Kranz zu Ehren der gefallenen und vermissten Opfer der Weltkriege abgelegt.

Dieser Tag mahnt uns in jedem Jahr erneut, die schrecklichen Ereignisse der Kriege niemals zu vergessen und dafür Sorge zu tragen, dass sich diese niemals wiederholen.


Liebe Schützenbrüder,

nochmal zur Erinnerung: am kommenden Sonntag findet um 9 Uhr in der St. Antonius Kirche die Messe UND die Kranzniederlegung zum Gedenken an die gefallenen und vermissten Opfer der beiden Weltkriege statt.

Ihr könnt euch noch bis Freitagmittag telefonisch im Pfarrbüro anmelden. Die Anmeldung muss zwingend den Namen, die Anschrift und die Telefonnummer enthalten.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer in Uniform.


Gestern Abend fand in der St. Antonius Kirche die hl. Messe anl. des Namenstages des hl. Hubertus statt. Er ist der Schutzpatron unseres Schützenvereins und der Jägerschaft.

Der amtierende Thron und der Vorstand sowie einige Schützenbrüder versammelten sich dazu in der Kirche.

 

An dieser Stelle danken wir ganz herzlich Waltraud Brüning und Marion Feldschnieders für den toll geschmückten Altarraum!


Liebe Schützenbrüder,

wir haben den positiven Start des Jahresplakettenschießens gestern auch als Generalprobe genutzt.

 

Hier konnten wir feststellen, dass wir die Zeit pro Schützen-Duo von 30 auf 15-20 Minuten reduzieren können.

 

Somit konnten wir jetzt auch schon die Zeiten für die kommenden 2 Wochen freigeben unter https://doodle.com/poll/yxqbh9qsyw46zzkz.

 

Wir werden doch noch öfter gefragt, ob alle Schützenbrüder an diesem Wettbewerb teilnehmen dürfen. In regulären Jahren ist dieser Wettbewerb für diejenigen vorgesehen, die beim Plakettenschießen zum Schützenfest keine Plakette erringen konnten.

 

Ohne Plakettenschießen in diesem Jahr ist somit jeder Schützenbruder gerne gesehen.

 

Gruß,

der Vorstand


Liebe Schützenbrüder,

endlich ist es soweit: Wir können wieder in den Schießkeller und am KK-Gewehr um Ruhm und Ehre kämpfen!

Jeder Schützenbruder ist herzlich eingeladen!

Anmelden könnt ihr euch mit möglichen Zeitfenstern über doodle (https://doodle.com/poll/yxqbh9qsyw46zzkz) oder telefonisch wie in der Einladung beschrieben.

Auf das anliegende Hygienekonzept für die Veranstaltung wird hingewiesen.

"Jahresplakettenschießen mal anders" - Wir freuen uns auf euch.

Der Vorstand


Liebe Schützenbrüder,

zu Ehren der gefallenen und vermissten Opfer der beiden Weltkriege erfolgt am Volkstrauertag in diesem Jahr (15.11.) die Kranzniederlegung nicht am Ehrenmal, sondern direkt im Anschluss an die Hl. Messe in der Kirche.

Ab sofort können sich interessierte Schützenbrüder für die Hl. Messe am 15.11. um 9 Uhr im Pfarrbüro anmelden.

Die Anmeldung muss zwingend den Namen, die Anschrift und die Telefonnummer enthalten.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme in Uniform.

Gruß,
der Vorstand


Liebe Schützenbrüder,

traditionell feiern wir am Samstag nach dem 03.11. das Fest des Heiligen Hubertus, dem Patron unseres Vereins.

Normalerweise zunächst mit der Hl. Messe in der Kirche, anschließend dann das Herbstfest im Saal Schnieders.

Das Fest im Saal muss bekanntlich in diesem Jahr ausfallen - die Hubertusmesse am 07.11. um 17 Uhr in der Kirche darf aber stattfinden.

Hierzu laden wir herzlich alle Schützenbrüder ein, an der Hl. Messe in Uniform teilzunehmen. Interessierte Schützenbrüder bitten wir, sich im Pfarrbüro dafür anzumelden!

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme.

Gruß,

der Vorstand


Heute feiert unser Pastor und Schützenbruder Paul Berbers sein 40-jähriges Priesterjubiläum!

 

Lieber Paul, im Namen aller Schützenbrüder sagen wir herzlichen Glückwunsch zu diesem Jubiläum!

 

Wir wünschen dir an diesem besonderen Tag viel Freude und möchten es nicht versäumen, dir für die gute geistliche Arbeit für unseren Verein zu danken!

 

Viele Grüße,

der Vorstand